Young Audience

„SPIL“

By 3. Februar 2019 No Comments

Eine Performance über den homo ludens im Innenhof des Brückenkopfgebäudes Ost

„SPIL“, althochdeutsch für Tanzbewegung, ist ein Herantasten in spielerischer Weise, ein Versuch die verschiedenen Straßenkünste in eine neue Ebene zu verfrachten: die Luft. 
Die Kombination und Überschneidung von Straßenmusik, Akrobatik, Gesang, Komödie, Jonglage, Samba und urbanen und zeitgenössischen Tanzstilen gilt es zu bewegen. Ein Performancestück, das verschiedene künstlerische Elemente kombiniert und bei dem verschiedene PflasterspektakelkünstlerInnen aus den unterschiedlichen Sparten mitwirken. Die Fähigkeiten der KünstlerInnen sollen in eine neue Ebene – in die Luft, die vertikale Dimension – transportiert werden und dabei teilweise verfremdet werden oder ein neues Zusammenspiel ergeben.

SILK & SICHER UK
Konzept, Regie: Silke Grabinger und Udo Kirchmayer | Produktionsleitung: Julia Tausch, Assistenz Mathias Zangerl | Produktionsteam: Herbert Grabinger | Choreografische Unterstützung: Magdalena Schlesinger (b-girl Maggy S), Valentin Alfery (Knuffelbunt) | Kostüm: Renate Schuler, Assistenz Claudia Oberaigner | Bühnenbild: pablab – Wodo Gratt | SICHER UK: Udo Kirchmayer, Klem Loskot, Peter Emberger, Benedikt Kloss, Roland Plonar | Musikalische Leitung: Fabian Rucker & Andreas Lettner | Ton: Klaus Schmid| Musiker: Fabian Rucker, Andreas Lettner, Eva Klampfer (Lylit), Rainer Guternigg, Werner Puntigam, Hermann Maier | Sprecher: Michael Akinjemi (Hinterland)| Performance, Aerial: Olga Swietlicka, Amandine Petit, Judith Hirsch, Mathias Paulischin, Mirjam Klebel, Magdalena Schlesinger, Jessica Hornsey, Michael Vo, Judith Sturmberger, Valentin Alfrey (Knuffelbunt), Elvis Hodzic (El Rock), Silke Grabinger (b-girl silk) | Freerunner, Parkour, Akrobatik: Andi Lisal, Alex Schauer, Sascha Hauser (Cionn) | Flatland BMX, Trial: Thomas Öhler, Sebastian Grubinger, Thomas Kaineder, Markus Redlberger | Make up: Tina Baier, Assistenz Tetyana Aleksandrvych | Video: Tom Halwa-pixremix | Kamera: Tom Halwa, Maria Kerndle, Fisch, Manuel, Sarah Schnauer 

In Kooperation mit dem internationalen Theaterfestival Schäxpir 2011, dem Land Oberösterreich und dem Linzer Pflasterspektakel – internationales Straßenkunstfestival. Mit der Unterstützung vom bmukk. Mit freundlicher Unterstützung von swietelsky, c+c pfeiffer, den PfadfinderInnen Langholzfeld und redsapata.