Young Audience

„BOOOM!!!“

By 3. Februar 2019 No Comments

HONORED WITH THE “STELLA 15” AWARD for an outstanding Theatre Production
Spielarten populärer Gewalt

60 min.

When we speak about violence, we think of brawls, or of discussions with our parents about whether or not it is appropriate to watch a certain movie on TV. We might also think of the latest episode of a crime series featuring a young police officer pursuing an evil murderer, or the latest action movie we watched at the cinema. What then, about violence becoming a media spectacle and the protagonists of such violence becoming stars, as it happens with wrestling? What is so fascinating about this kind of show? Is it fake? Is it real? How do we feel as spectators? Is it different from hooligans looking for a victim? How does it connect to our lives at all? SILK Fluegge transports itself into the world of the huge, televised wrestling matches and plays with the aesthetics of popular violence.

Wenn wir von Gewalt sprechen, denken wir an Schlägereien, oder an die Diskussionen mit den Eltern darüber, ob es in Ordnung sei, einen bestimmten Film im Fernsehen zu sehen. Vielleicht denken wir auch an die letzte Folge einer Krimiserie, in der ein junger Polizist den bösartigen Mörder ausfindig macht; oder an den letzten Action-Film, den wir im Kino gesehen haben. Was aber wenn Gewalt zum Medienspektakel wird und die Akteure dieser Gewalt zu Stars. Was ist das Faszinierende an einer solchen Art von Show? Ist das fake? Ist das real? Wie fühlen wir uns als Publikum? Ist das anders, als wenn sich Hooligans auf die Suche nach einem Opfer machen? Was hat das mit unserem tagtäglichen Leben überhaupt zu tun? SILK Fluegge versetzt sich in die Welt der großen, fernsehübertragenen Wrestling-Matches und spielt mit der Ästhetik populärer Gewalt. Nicht über richtig und falsch wird geurteilt, sondern ein Thema in seinen unterschiedlichen Facetten gezeigt und neue Assoziationen und Blickwinkel ermöglicht.

Production, Director, Choreography: Silke Grabinger | Production Management, Choreographic Advisor: Olga Swietlicka | Dramaturgical Advisor: Angela Vadori | Lighting Designer: Jakob Wiesmayer | Music: Audio Bomba | Stage Designer: Andreas Strauss | Costume Designer: Renate Schuler | Make up: Christina Haller | Video: C.LOUD Pro Media | Performance: Veronika Cimborova, Gergely Dudás, Michael Gross, Michaela Hulvejová, Matej Kubuš, Barbara Vuzem

A production of SILK Fluegge with the international theatre festival SCHÄXPIR. In cooperation with Anton Bruckner Privatuniversität. Supported by Land Oberösterreich, Linz Kultur and BKA. Friendly supported by Tabakfabrik Linz.
Touring: International SCHÄXPIR Festival Linz (Austria) | STELLA 15 Vienna (Austria)